Rückblick 1998

1998
Einweihung eines Mahnmals in Dortmund. Hugo Franz als 1. Vorsitzender des Landesverbands Deutscher Sinti und Roma und sein Stellvertreter, Roman Franz, legten einen Kranz am Mahnmal nieder. Der Gedenkstein befindet sich auf einem Rasengrundstück unmittelbar in der Nähe einer Eisenbahnbrücke.