Rückblick 2014

2014
Am 7. September 2014 lud der Arbeitskreis "Blumen für Stukenbrock" zum 47. Mal zur Gedenkveranstaltung auf den Gräberfeldern des Soldatenfriedhofs Stukenbrock. Neben dem Hauptredner Lühr Henken sprach sich der erste Vorsitzende des Landesverbands Deutscher Sinti und Roma, Herr Roman Franz, für eine gleichberechtigte, gesellschaftliche Teilhabe der Minderheit der Sinti und Roma aus. Gäste waren u. a. ein Vertreter des Generalkonsulats der russischen Förderation und der stellvertretende Bürgermeister Heinz-Wilhelm Tzschentke. Im Anschluss wurden Kränze am Obelisken und am Ehrenmal niedergelegt.
2014
Vom 24. - 28. Februar 2014 machte die Wanderausstellung von bikup "Ungesehen: Lebensgeschichten von Sinti und Roma in NRW." im Gerhart-Hauptmann-Haus in Düsseldorf Station. Aus diesem Anlass fand am 26. Februar 2014 eine Podiumsdiskussion zum Thema "Chancengleichheit für Sinti und Roma in unserem Bildungssystem - eine Utopie?" statt. Daran nahmen Herr Thomas Geisel (noch als Düsseldorfer OB-Kandidat), Frau Serap Güler (Landtagsabgeordnete der CDU und Integrationspolitische Sprecherin), Monika Pieper (Landtagsabgeordnete der Piraten und Parlamentarische Geschäftsführerin), Bernhard von Grünberg (Landtagsabgeordneter der SPD) sowie Herr Roman Franz (1. Vorsitzender des Landesverbands Deutscher Sinti und Roma in NRW) teil.
2014
Lessing-Schule Bochum
2014
2014

04.02.2014, 18.02.2014 und 26.02.2014
Ausstellung des BIKUP in Köln, Dortmund und Düsseldorf

07.03.2014
Fachtagung, Kooperation mit Terno Drom zu Lebensrealitäten von Sinti und von Roma in NRW

08.03.2014
NRW-SPD Düsseldorf, Konferenz der AG Migration und Vielfalt

20.03.2014
Medienzentrum NRW, Fachgespräch zu Antiziganismus und schulischen Impulsen für die Antirassismusarbeit

22.03.2014
Junge Union NRW: Kongress „Armutsmigration... Freizügigkeit“ in Duisburg

26.03.2014
Gespräch mit Bernhard von Grünberg, MdL, SPD, u.a. im Integrationsausschuss und im Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales über die Situation von Zuwanderern und Flüchtlingen

04.04.2014
Symposion FH Düsseldorf „Antiziganismus“

13.05.2014
Amnesty International Solingen, Film „Revision“ mit Diskussion: Situation von Roma, die Flüchtlinge sind

02.06.2014
Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Woche in Dortmund, Sinti und Roma, Aufklärung und Begegnung

04. und 05.06.2014
Seminar „Antiziganismus“ an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Gelsenkirchen

24.06.2014
Wokshop-Teilnahme, gemeinsam mit dem MAIS, in Brüssel: „Armutsbekämpfung in Europa – Transnationale Herausforderungen der Inklusion“, die dem fachlichen Austausch dienen sollte und zugleich als Vorbereitung auf die beabsichtigte Delegationsreise nach Rumänien gedacht war. Die Reise musste jedoch aus haushaltlichen Gründen auf Sommer 2015 verschoben werden und wird vom 15. – 19. Juni 2015 stattfinden.

27.06.2014
„Bunter Tisch“ in Moers zu Zuwanderung, Referat und Diskussion

10.09.2014
FDP Dortmund, Sinti und Roma, Zuwanderung, Integration

18.08.2014
Fachberatung mit dem Management Arbeitsvermittlung in Beckum zur Integration von zugewanderten Roma

23.09.2014
Fachgespräch und Kooperationsvereinbarung mit Verband für interkulturelle Arbeit VIA Duisburg für ein Projekt zur Integration von jugendlichen Zuwanderern in den Arbeitsmarkt. Dazu wurde dauerhafte Zusammenarbeit verabredet. Erste konkrete Maßnahmen können 2015 umgesetzt werden.

29.09.2014
Fachkonferenz „Antiziganismus“ des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend Kultur und Sport (MFKJKS) und der Landeszentrale für politische Bildung NRW zu gemeinsamem Programm gegen Antiziganismus

30.09.2014
Wissenschaftszentrum Gelsenkirchen, Fachgespräch zu Projektarbeiten Zuwanderung

20.10.2014
Symposium der Landesregierung unter Federführung von Frau Ministerpräsidentin Hannelore Kraft in Essen zur Aufnahme und Integration Flüchtlingen

23.10.2014
Köln, „Offene Schule“, Sinti, Roma und Zuwanderung; schulische Integration

29.10.2014
Fortbildungsveranstaltung für Justizbeamte in Dortmund, die mit zugewanderten Roma zu tun haben

28.11.2014
Ev. Kirche Westfalen, Beratung zur Flüchtlings- und Zuwanderungspolitik und praktischer Integrationsarbeit in Dortmund

11.12.2014
Berufskolleg Ennepetal, Zuwanderung und Integration